Autowerkstatt Gebrüder Wagenführer e.K. 1898

Hirschbergstraße 21-23. Seit 1898 existiert der Betrieb, der zuerst eine Spenglerei mit angeschlossener Dachdeckerei und Installationsbetrieb war mit über einhundert Angestellten. Nach dem 1. Weltkrieg wurde das Spenglergeschäft auf Kutschen und Autos ausgeweitet, in den Siebziger Jahren Vertragswerkstatt der Kult-NSUs, heute ist es unter anderem Spezialist für Oldtimer. In der vierten Generation führen die – nomen est omen -Wagenführers den Betrieb – und wir von der Literaturrezeption würden uns manchmal wünschen, dass Worte und ihre Bedeutungen auch so direkt daherkommen sollten, wie in diesem Fall.

  • 20:00 Uhr Christine Zureich
  • 21:00 Uhr Patricia Hempel
  • 22:00 Uhr Prosathek
  • 23:00 Uhr Susanne Tägder