Cafe Kolonial

Donnersbergerstraße 39. Ganz genau weiß es nur der Geier, wie viele große Erzählungen ihren Ursprung in Wiener Caféhäusern genommen haben. In jedem Falle ist Kaffee seit Generationen herausragende Tinte auf den Füllern von Literaten auf so ziemlich der ganzen Welt. Dass das feine Café Kolonial sich in seinem ausgefuchsten Angebot an Koffein-Spezialitäten und der wunderbar nostalgischen Einrichtung der großen Geschichte des Kaffees verschrieben hat, macht also ganz viel Sinn – und genauso viel Sinn macht es, dass unsere Autoren, ganz dem Schreiben verschrieben, heute da sind. Eine literarische Melange, bei dem sogar der Kaffeesatz etwas zu sagen hat …

  • 20:00 Uhr Grit Krüger
  • 21:00 Uhr Götz Otto
  • 22:00 Uhr Münchner Philharmoniker
  • 23:00 Uhr Florian Scherzer