Florian Scherzer

Was macht man mit der freien dreiviertel Stunde zwischen dem Abliefern der Tochter in der Schule und dem Beginn der Arbeit als Kreativdirektor in einer Münchner Werbeagentur? Kaffeetrinken und auf die Kollegen warten, streberhaft vorarbeiten oder die Geschichte aufschreiben, die einem schon seit Jahren im Kopf herumspukt. Florian Scherzer entschied sich für die tägliche Reise nach Neubayern.

Florian Scherzer wurde in Dachau geboren, brach sein Studium der bayerischen Geschichte in Bamberg ab, studierte dann doch lieber Graphikdesign und lebt heute, nach Stationen in Israel, Paris und Hamburg, mit seiner Familie in München.