Gärtnerei Buchner

Gumppenbergstraße 5. Gärtnereien als Hort für den ewigen Jahreszeitenwechsel können der vom Kulturpessimismus gepeinigten Seele eine Brücke bauen: nichts wird schlechter, es wird nur anders, ein immergleiches Kommen und Gehen. Dazwischen wir als einzige, die sich (relativ gesehen) verändern, weil wir älter werden … hier programmieren wir euch mit dem unwiderstehlichen Duft geiler lockender Knospen in die Zeit, als solche Feststellungen mangels Reife noch keine Rolle gespielt haben; rein in den Abend, in die Versuchungen der beginnenden Nacht, mit Worten süßer als Blütennektar …lasst euch am 20. Mai hier verzaubern!

  • 20:00 Uhr Amanda Lasker-Berlin
  • 21:00 Uhr Prosathek
  • 22:00 Uhr Arno Frank