Halle 6, Werkstatt

Dachauer Straße 112. Nichts weniger als ein neues Stadtviertel versprechen sich und uns die Verantwortlichen für den Aus-Um- und Neubau der Kulturparzelle im Koordinatensystem zwischen Dachauer Straße, Schwere Reiter-Straße, Lothstraße und Luitpold-Kaserne. „Kreativquartier für zeitgenössischen Anspruch“ nennt sich das genauso ambitionierte wie kontrovers diskutierte Erschließungsprojekt des Areals, das bisher vor allem als „Schwere Reiter Gelände“ bekannt war. Bei all dem Rummel wird dabei gern vergessen, dass hier schon so ziemlich seit Anbeginn der Menschheit Künstler und Kreative ihre Wirkstatt hatten. Wie etwa hier in der Halle 6, dem „Künstlerprojekt zur Förderung medienübergreifender Zusammenarbeit unterschiedlichster zeitgenössischer Kunstsparten.“ Und da der Hörgang ja irgendwie „irgendwas mit Medien“ macht, fühlen wir uns ganz schön wohl an diesem feinen Leseort.

  • 20:00 Uhr Die Schaffenskrise und Notbutthefrog
  • 21:00 Uhr Christian Ude
  • 22:00 Uhr Christine Zureich
  • 23:00 Uhr Benedict Wells