Marie Luise Lehner

Geboren 1995, lebt in Wien und Linz. Studium am Institut für Sprachkunst der Universität für angewandte Kunst und Drehbuch an der Filmakademie Wien. Schreibt Theaterstücke und Prosa. Ihre Erzählungen wurden mit Literaturpreisen ausgezeichnet (Kolik-Preis, Jugendliteraturwettbewerb „Sprichcode”) sowie in Anthologien und Literaturzeitschriften (Kolik, Facetten) veröffentlicht. „Fliegenpilze aus Kork” ist ihr erster Roman.

“Schreibe seit ich schreiben kann. Habe vorher meiner Mutter mündlich diktiert. Es hilft. Es macht Platz im Kopf. Es macht nachdenklich, manchmal traurig aber es ist notwendig.”

 

  • 20:00 Uhr Bürgermeistervilla
  • 21:00 Uhr Überraschungsort 1
  • 22:00 Uhr Wastl-Fanderl-Musikschule