Porzellan Manufaktur Nymphenburg

Nördliches Schloßrondell 8. Natürlich denkt man sofort an den sprichwörtlichen ‘Elefanten im Porzellanladen’, der wir nicht sein möchten, wenn wir hier sein dürfen. Hier ist alles Handarbeit, filigran, aufwändig, passgenau – und wir meinen längst nicht nur kunstvoll bemalte Teller, Kleinfiguren und große Statuen. Die Wandschränke schmiegen sich ins Rondell, die Seidentapeten akzentuieren farblich das Ausstellungsgut, die Verlegemuster der Holzböden spiegeln die Raumachsen. Auf dem großen Areal der Manufaktur stehen noch die alten Brennöfen aus dem 18. Jahrhundert, Reitställe für die Logistik ins ganze Land und dem Gefühl von Geschichte, das uns Gelände und Material hier spüren lassen, fügen wir hier Worte für die Ewigkeit an …

  • 20:00 Uhr Laura Terberl
  • 21:00 Uhr Marianne Jungmaier
  • 22:00 Uhr Stephan Roiss
  • 23:00 Uhr Thomas von Steinaecker