Stephan Pauli

Stephan Pauli, geboren 1967 in München, musste die Landeshauptstadt verlassen, bevor er sprechen konnte, geschweige denn etwas zu sagen hatte. Ersteres erlernte er schließlich im Bayerischen Wald, und als es knapp gelungen war, ging es nach Füssen, Würzburg, Sevilla, Berlin, Marseille und Berlin, wo er seit 1995 Wurzeln schlägt. Umwege prägten auch die Studienjahre: Erst über die Physik fand er zur Philosophie und Literatur. Nach vielen Jahren im Berlin Verlag schlägt er sich als literarischer Übersetzer glücklich durch. Ähnlich viele Jahre schreibt er nun bereits an einem ersten Roman, doch dieses Jahr, 2018, denkt er, könnte es was werden mit dem Finish.