Thomas von Steinaecker

Thomas von Steinaecker wurde 1977 im Chiemgau geboren und wuchs im Oberpfälzer Wald auf. 2007 veröffentlichte er seinen ersten Roman, “Wallner beginnt zu fliegen”. Seitdem sind insgesamt fünf, vielfach ausgezeichnete Bücher erschienen, zuletzt die Postapokalypse “Die Verteidigung des Paradieses” 2016.

Daneben hat er sich als Hörspielautor und Dokumentarfilmer einen Namen gemacht und dafür unter anderem den ECHO Klassik gewonnen. Seine letzte Veröffentlichung ist die Graphic Novel “Der Sommer ihres Lebens” zusammen mit der Zeichnerin Barbara Yelin. In seiner Freizeit hört er gerne Karlheinz Stockhausen, mit dem er bis zu seinem Tod befreundet war.