Fingerhutmuseum

Wörthstr. 17. Dass wir auf die kleinen, aber feinen Dinge im Leben stehen, weiß der aufmerksame Hörgänger/die Hörgängerin ja längst. Dass so ein unscheinbares Ding wie der Fingerhut ein eigenes Museum besitzt, verweist darauf, dass es nicht zwangsläufig die lauten Dinge sind, denen im Leben Aufmerksamkeit zuteil werden sollte. So lassen wir uns (und euch) in den zauberhaft gestalteten Räumen des Fingerhutmuseusms von der ebenso zauberhaften Margit Bachschneider in die Welt der kleinen und feinen und leisen Töne und Zwischentöne entführen.

  • 19:00 Uhr – Anette Wunsch
  • 20:00 Uhr – Vanessa Jeker
  • 21:00 Uhr – Beatrik Doderer
  • 22:00 Uhr – kein Programm

 

Kein barrierefreier Zugang möglich.

Fingerhutmuseum