Philharmonisches Streichquartett & Klarinette / Saxophon

Das Philharmonische Streichquartett München spielt ungewöhnliche Konzertprogramme in unterschiedlichsten Formationen. Überall auf der Welt konzertierten die Musiker mit KünstlerInnen aus den verschiedensten Sparten. Gemeinsam mit ihrem Orchesterkollegen Matthias Ambrosius (Klarinette, Saxophon) unternehmen die fünf eine musikalische Reise von Klassik über Tango bis zu Klezmer.

Matthias Ambrosius (Klarinette/Saxophon), Bernhard Metz, Clément Courtin (Violine), Konstantin Sellheim (Viola), Manuel von der Nahmer (Violoncello)

  • Programm (je Konzert unterschiedliche Kombination):
  • Astor Piazolla (Arr. Matthias Ambrosius), „Adios Nonino“
  • MAias Alyamani, „Omar“
  • Matthias Ambrosius, Stücke für Klarinettenquintett – Frazsösisch, Gewalzerm, voll 80er, minimal Space, Tod
  • Henry Mancini, Moon River
  • Johann Sebastian Bach, Air
  • Wolfgang Amadeus Mozart, Klarinettenquintett

 

18:00 Uhr – Schlosserei Josef Dopfer

19:00 Uhr – Schlosserei Josef Dopfer

21:00 Uhr – Schlosserei Josef Dopfer

22:00 Uhr – Schlosserei Josef Dopfer