Sheraton Suite 1829

Arabellastraße 5. Die Suite eines Hotels ist ja Sinnbild eines reichen Leben, auch Ort von Gelagen, die’s dann in die örtlichen Zeitungen schaffen. Nigel Kennedy begründete so seinen Ruhm als ‚Enfant terrible‘, Charly Sheen das Ende seiner Karriere, Iggy Pop den Weg ins Krankenhaus (er versuchte mehrfach, von der Suite in den Pool zu springen). Wir wollen das übergroße Hotelzimmer als Raum für Gedanken nutzen, deren Erschaffer vielleicht irgendwann auch rühmliche Wege einschlagen und diesen Kreislauf auf’s Neue befeuern.

  • 20:00 Uhr –
  • 21:00 Uhr –
  • 22:00 Uhr –
  • 23:00 Uhr –

Sankt Wolfgang