Kirchenkegelbahn St. Rita

Daphnestraße 29. Nicht ohne Spannung, was sich hinter der Namensgeberin der Pfarrei verbirgt: Als junge Frau wollte Margherita Lotti bei den Augustinerinnen eintreten, wurde aber gegen ihren Willen verheiratet. Erst nachdem ihr gewalttätiger Gatte ermordet worden und ihre beiden Söhne an der Pest gestorben waren, konnte sie 1407 in das Kloster der Augustinerinnen in Cascia eintreten. Ritas unverwester Leichnam ruht in der Basilica di Santa Rita in Cascia. Sie ist die Patronin der Metzger, für aussichtslose Anliegen, bei Examensnöten und Pocken. Die Kegelbahn ist in Betrieb zwischen den Lesungen und die Geschichten orientieren sich am mannigfaltigen Patronat der heiligen Rita …

  • 20:00 Uhr –
  • 21:00 Uhr –
  • 22:00 Uhr –
  • 23:00 Uhr –

Fensterbrettl