Mira Mann

Mira Mann ist Musikerin und Autorin. Ihr erster Gedichtband “Gedichte der Angst” ist im Februar 2019 beim Kölner Verlag Parasitenpresse erschienen. In einer zeitgenössisch-rohen Sprache widmet sie sich darin ihrer Angst und ihrem Körper. Sie ist außerdem Herausgeberin des pdf-Magazins “Ultra Soft”, schreibt für “Das Wetter” und macht die Sendung “Text + Musik” für Radio 80000. Ein neuer Gedichtband ist in Vorbereitung. Daneben ist sie Bassistin und Sängerin der Band Candelilla, für die sie auch Songtexte verfasst. Im Oktober 2019 erscheint ihr Solo-Debüt “Ich mag das” beim Wiener Label Seayou Entertainment. Eine ironiefreie Erzählung, irgendwo zwischen Spoken Word Performance und Geniale Dilletanten. Im Herbst 2019 spielt sie erste Solo-Konzerte in Deutschland und Österreich.

Außerdem ist Mira Mann ausgebildete Tanzpädagogin. Für die Ausstellung der Künstlerin Senga Nengudi im Lenbachhaus im Herbst 2019 entwickelt sie performative Führungen. Für das Stück #LOVE von Christine Umpfenbach (Jugendclub der Münchner Kammerspiele) hat sie im Frühjahr 2019 die Tanzsequenzen choreographiert und einstudiert.

(Foto von Thomas Gothier)

  • 20:00 Uhr –
  • 21:00 Uhr –
  • 22:00 Uhr –
  • 23:00 Uhr –